HomeUngereimtes aus dem FrauenlebenPagina 27

JPEG (Deze pagina), 821.78 KB

TIFF (Deze pagina), 6.58 MB

PDF (Volledig document), 32.13 MB

_ 25 -
, Qlnnahme einer ïrübnng biefer Qäegiehnngen bnrch älteib nnb
· äöitterfeit. älnê natürltchen Gtrünben hegt bie Qleltere für
bie Süngere eine faft tnftinftioe gnneignngz wer bie Sngenb
hat, hat bie gnfnnft. llnb für jene, hönfig mit feinerem
S äfthetifchen Cëinn begabten granen fällt anch ber menfchliche _
Sngenbganber in ben Qäereich fener Cächönheit überhaupt, bie
wir genieäen ohne älèebengebanfen, wie ben garbenganber
·· beê Slliorgenrotê, wie ben Gchönheitêgehalt eineê ïigianfchen l
äilbeê nnb wie bie älangwnnber eineê Qäeethooeneëlïêerfeë.
Sbaê tft gewifgz wenn eê nm alle granen fo ftänbe, wie f
hente nm jene älnênahmeáërfcheinnngen, bann wäre ein grofàer
ïetl ber granenfrage gelbft. älber gang nnberührt bleiben
freilich auch fte nicht oon ber allgemeinen (Bertngachtnng ihreê
Gáefchlechtê. ïïnbireft betroffen werben ja alle granen non
fener Qlnfchannng, bie nnferen gebiegenften ïïëigbliittern ge:
ftattet, in jeber Sïènmmer einen Cächerg über bie alternbe gran
,t_ gn bringen, - bie einem bentfchen ëlieichëtagêabgeorbneten
geftattete, in bffentltcher áfèarlamentêfitgnng ben äïëert einer
oon granen herrührenben ëfêetition nach bem ällter ihrer Qäere
treterinnen abgufchiihen, - bie ben göger oor ber ëläegegnnng
mit einer alten gran alê oor einem llnglücf (I) behüten will.
lëäefchmacflofigfeiten, bie nicht ernft genommen gn werben oer:
l btenen? Göerabe fte ftnb fhmptomatifch.
,,@hret bie granen, fte flechten nnb weben himmlifche
áltofen inë irbifche Sleben n. f. w.” - nnb baneben Sagem
aberglanbe, äbigblatte nnb Gtefellfchaftêfpott nnb iihnliche
äälüten. llngereimt.
llnb wenn eêà heifgtz ein ëohn fann feinen (Eltern jebere
geit grenbe _machen, - eine ïochter nnr, wenn fte jnng ober
oerheiratet tft, - läfat fich baê in ber Qiegenwart beftreiten?
gft folche elterliche grenbloftgfeit nicht nnanêbleiblich ange=
ftchtê ber gefellfchaftlich gebrüdïten Cätellnng einer nnoere
f heirateten ïochter - eê fei benn, bag fte fich eine bebente
fame Qlnênahmeftellung erworben hat? ëelbft bnrch tüchtige