HomeUngereimtes aus dem FrauenlebenPagina 13

JPEG (Deze pagina), 836.52 KB

TIFF (Deze pagina), 6.48 MB

PDF (Volledig document), 32.13 MB

a.
-- 11 ­­- {
{ie hätten’ê nicht geïchicfter anêflügeln fönnen, alê eê nnê
l’ hier burch gnfällige R0n{tellati0n geboten mirb: mirt{cha{tliche,
2 ge{nnbheitliche, {ittliche, ge{ehliche &Uèi‘è{tänbe an{ ben ber:
_, {chieben{ten Giebieten; nnb baê älieben barüber mirb einfach
{ berbbten nnb init ge{ell{cha{tlicher Qlchterflärnng be{tra{t!
9Be{{er fönnen eë bie ïgrennbe beê gnten ällten mirflich nicht
haben. ‘®ie{e ge{ell{cha{tliche Cêinrichtnng {ncht an {innreicher
@in{achheit an{ bem bnnllen Giebiete ber Eïleaftibn bergeblich
{ ihreë Gileichen; über alle anbern 9JiiB{tänbe im Q§0lf·2~= nnb
' Cëtaatêleben, {0 {ehr ihre .$§ebnng 0{t auch er{chmert i{t, bar{
{ boch menig{tenê geiprbchen merben! - ·
{ äïäer be{timmte {bgiale Q§erhältni{{e bffentlich be{prechen
{ mill, hat al{0 bie ïäahl 5mi{chen gmei llebelnz entmeber er e
, nmgeht baê äïäichtige nnb bringt eine nnb0lI{tänbige, nnflare, {
{chie{e $'®ar{tellnng; ober er berliert burch einen ge{ell{cha{t=
lichen äierïtbïg an älntbrität, er{chmert babnrch ben Qïrfblg
{einer êache nnb mirb gerabe ben{enigen nngngänglich, benen
{eine äïëbrte hanpt{ächlich gelten.
‘ Qlnch an{ Ciingelgebieten, iin äamilienleben, im ä§er=
hältniê eingelner §llien{chen gn einanber macht {ich {ene {
ämangêeinrichtnng nicht {elten empfinblich geltenb. Sn ber: .
micfelten men{chlichen ëläegiehnngen, gnr Sêlärnng eineê 9JèiB= {
ber{tehen§» i{t bie Eöerührung beê berbbtenen @5egen{tanbeê
hänfig bringenb mün{chen§mert. Qa aber bie{e £){{enheit an
{ich alê ï§er{t0{; gilt, {0 i{t man auch in {blchem ï§all in ber ä
bb{e{ten Slager nb ich rebe ober {chmeige, ­- in {ebem ïfulle E
ber{t¤Be ich. @0 {örbert {ene Bmangêeinrichtnng Srrtnm nnb 4
llngerechtigfeit nnb i{t überall bie ïyeinbin gefnnber (&nt= !
micfelnng nnb {ittlichen ävrtichrittë. {
llnb weil bie{e§ (äebbtz ver{chleiern nnb berichmeigenl {
I eine ï·ülle uner{renlicher, peinlichec ëitnatibnen beïbnberë im Q
* ïyranenleben gnr %Dlg€ hat, beêhalb mirb eê ber ï·ran hänfig {
gnr brücfenben §§e{{el; eë bilbet eine {ener vielen, in ihrer l
11r{ache nur {elten ertannten 53a{ten beë ärauenlebenä. - .
l