HomeFrei LandPagina 45

JPEG (Deze pagina), 907.84 KB

TIFF (Deze pagina), 4.97 MB

PDF (Volledig document), 37.78 MB

­ 42 - A f
ääiele ‘JJienfchen fönnen Huh freilich gar nicht benfen, ·
baà bie ‘IRenfd;heit eine anbere änrm annehmen fönne ‘
alê in bei: fie üch gegenmiirtig präfentitt, nnb boch mnf; A
allgemein gngegeben merben, baä biefe änrm in mate= °
rieiler fvnmhl alê in moraïifcher .§>inficht ber %3êi:beffe= i Y
rnng in hohem Qárabe bebürftig nnb fähig ift. (tie ift
boch natiirlieh, bafg feber Qungrige rafch gngreift, fn ' `ï
Iange er nicht fiche: ift, bafg feber _f0 mie fn genng gn ii Y
effen befnmmt. äbte äïltenfchen finb hanptfächlich beêhalh
habftichtig nnb auf ëïieichtnm erpicht, meil He miffen, bag
niele von ihnen ber gribfgten älcmnt anheimfallen miiffen. ­ A
2!Benn biefe ïvurcht megfiele, fo märe bamit für bie
geiftige nnb fittliche (intxmcflung bei: ëllienfdäbeit unenblieh
niet gewonnen. (äê mürben bie ebleren ïiziebe, ëliegungen ‘
nnb Rräfte, beren bei: ïfienfeh in fu hnhem ïmafse fähig
ift, fich mäehtig nnb mnnbecham entfalten nnb gn ben 5
herrtichften ïaten bea: üiädgftenliebe, Qiatetlanbëliebe nnb i
mahrerc, tief empfnnbener älnhetung beë allmächtigen
’ ëdqöpferë fich erhehen. GB ift bieë feine BIOBe @5efühlê=
bnfelei, fonbern fann in ben §BIäïtem ber (äefchiihte ;
nachgewiefen merben; mir erinnern nur an bie exfte i `
(ïhriftengemeinbe, an bie Qörünbnngëggeit bee fchmeiöerifchen f
(tibgenoffenfchaft, fomie baran, bafg bnechfchnitttich nur: ‘
ber in materieiler äceiheit arbeitenbe, bon nnmittelbaren g
Wahrnngèfmgen nicht gequäite ilïienfch fidh in feinem ïnn f
nnb Baffen aiê (äibenbilb (äjotteë ermeifen mirb.
äïäec einmal bie bom ïeluch ber: älrmuterlbfenbe Li
ïfäahxheit in biefen Sàingen erfannt hat, ber mitb nicht ·
f mehr: ermangeln, auch anbere mit ben Gárnnbgiigen ber ‘
äläobenbeütgreiorm befannt gn machen, nnb fu haffen mir, _ e
bah in nicht femer 3eit bei: ëlinf nad) älnbahnnng ber=
- felben felbft in ben ïfiatêfälen nnfereê ïêanbeê nicht mehr: · ‘ ee
ignmzirt merben farm. Eurch freien êliefchlnfs beê (äjwfgen
Siateë uber bnrch bie birefte äïolfêinitiatine fann in bei:
ëchmeiö auf bem äBege beê Qáefeheê Rantun nm Ranton ­ ­
uber bnrch bieganöe êchmeig bafüm gemnnnen merben. 2 b
älltbge eê ber ëchmeig, nnb namentlich bem Rantnn
£Bern, nergönnt fein, auf mahehaft bemnfratifcher G5rnnb=
[age eine pcaftifche, gïücflicheüäfung bei: alle ginilifixcten