HomeFrei LandPagina 35

JPEG (Deze pagina), 929.83 KB

TIFF (Deze pagina), 5.07 MB

PDF (Volledig document), 37.78 MB

' e - 32 - I
äïäenn man nun lmebenft, baë nnfer 230lf für hnnbert
êmilliunen äranfen 2Br¤bnfte auf bem äïäeltmarft verfanfen
mnäte, nur nm fener Sinêpflicht genügen gn fbnnen,
mährenb bie_paar ääegüger berfelben nur für gmang,ig,·
ämillionen alê Ränfer anftraten, in ift boch flar, baë fich i
fnlchergeftalt bie läeügnerhültniffe immer mehr gn lln= ` _
gnnften ber äïblfêmaffe nerfchielmen müffen. (S6 ift ferner
4 Har, baè baê fo auf bem äläeltmarft erlöëte @elb nóm
' äëblf nicht für feine noch fn nbimenbigen 25`ebürfniffe ¤er=
menbet merben fann nnb baf; infolge beffen Slllangel an
· Ibhnenber älrlaeit für alle entftehen mufg, fn baf; man · «
bann non lleberprobnfiinn nnb lleherflufg hun Giütern
` fprechen fann, an benen fuft bie Slliehrgahl nnferer €lJiit=
g bürger empfinbllchen ëmangel leiben. ­ ·_
if 2Bir haben alfa in nnferer 3eit eine gegen frühere ­
k" Seiten gang alanurmeróïrfdgeinnng, nämlich ben imangel {
‘ nnb baê (Slenb beë äêblfeê wegen 11elJer= ‘f
f fluëberbenütigtenëjüterl äbiefem ftetig fïch i
f fteigernben iüulfêelenb fann nur bnreh erhbhte Ranffraft ;
ber ?B0lfëmaffen gehnlfen merben nnb biefe Rauffraft f
hg fann nur gehaben merben burch einen grüfgern ällnteil beê f
Qlrbeiterê an feinem ülrbeitêergengnië. (Ein äranfen mehr
Qlrheitêlohn für ben ïag nnb bie ermerlwenbe älëexfon mürbe ·
eingig fCt)DU bemirfen, bag nur in ber ëehmeig für bier=
hnnbert älüillionen ïyranfen mehr älêrvbnfte fonfumirt =
_ merben fönnten, nnb bamit eingig nsürefchon manihe f
* ërage gelöêt, melthe bata nnfere `fürfichtigen nnb meifen f
äfierater ber Banbeêintereffen befihäftigï nnb angehlich bier f A
frühgeitig fahlen êthäbel berfelhen hernnrgaubert. ïbenn ·
mohlgemerft, biefe nierhnnbert illiillionen ïçranfen fämen ·
hauptfüchlich ben jegt entbehrenben Emithürgern gn gut.
äläelchï herrliëhe ïlerfpeftibel ` ’
äliun märe eê aber irrtümlich, gn glanhen, baä gum f
äïeifpiel bie äabrifanten, llnternehmer. iläanern nnb .§>anb= T
werfêmeifter nur non fichrauê jebenfallê fehnn mehr Bohn _ ’
gelaen ïönnten, menn fie nur mollten, fnnbem fie finb __
meift auch in einer Smangêlage, ber fie fich felten gang i
entgiehen fönnen, eà ift bie fo oft geforiefene nnb fn oft
fchnn gefchmühte Ronfnrreng, mit ber fie rechnen müffen. 1
`«·»­--..·...,,._ ,.., ··‘’ M ‘‘‘‘ `“‘ ""“"”""""";`_`“ Y`r' Y V YWL;37 V- i A