HomeDie Christenverfolgung in Russland im Jahre 1895Pagina 10

JPEG (Deze pagina), 1.04 MB

TIFF (Deze pagina), 7.44 MB

PDF (Volledig document), 37.40 MB

·' YKIFYTF Y W" ' "/‘ " ' "’ ‘ rw ‘-um L ` _ s YP ,, v4 V
ï?=_°_,_,,`t______,,,·_g_,____, ..,...`..c ...­­..·.......`........«­s ­­~...­•.­.`~«­..,.«­T.i»­·­­«···­­­ï-· Y •ç4’“‘*'*"‘“""""‘
.A»W i


_ 8 _ ,
erfahren hatte, an welchem Orte des Kreises Signach die li
Duchoborzen neuerdings angesiedelt seien, fnhr ich dorthin, ` `
und habe dort wie unterwegs viele Duchoborzen getroffen,
. mich mit ihnen unterhalten und die Einzelheiten erfahren,
.; welche ich in diesem Bericht wiedergebe. _
{A Doch bevor ich zu der Erzählung dessen schreite, A
it was ich über die derzeitigen Verfolgungen hörte, muss ich {LL;
vorausschicken, was ich von der Entstehnng, dem Glauben, ­
V der Organisation der Duchoborzen teils bereits wusste, .
? 4 teils noch hier erfuhr.
E Die Sekte der Duchoboren oder Duchoborzen ist in
-` 4 Russland um die Mitte des vorigen Jahrhunderts entstanden
und hat seit jener Zeit wiederholt Verfolgungen und Aus-
weisungen zu erdulden gehabt. Zu Beginn dieses Jahr-
; hunderts lebten sie im Gouvernement Taurien, wurden aber
°f in den 40er Jahren auf Befehl Kaiser Nikolaus I. nach
‘ i I Transkaukasien gewiesen. Man siedelte sie im Acha­l­
kalakischen Kreise des Gouvernement Tiflis, auf den so- IT
genannten ,,Nasseu Bergen", einem 5000 «·Fnss iiber dem
i Meeresspiegel belegenen, feuchten, bergigen Orte an. Hier ­
gedeihtdie Gerste nur mühsam. _ ·
z E Trotz der ungünstigen Bedingungen, unter denen sie
gezwuugen waren zu existieren, gelangten die Kolonien _ igïi
J unter denen der Duchoborzen doch zur Blüte, ihre Zahl
i vermehrte sich und, da bald Raummangel entstand, begab
sich ein Teil in das Gouvernement Jelisawetpol, ein
anderer in das neueroberte Gebiet von Kars.
Ich will die Glaubenslehre der Duchoborzen nicht
im Einzelneu darlegen, sondern l1l11` die folgenden Grund­ §j§
I i lagen derselben_ant'ühren, die ich teils ans meiuen münd­
lichen Unterredgiingen mit Duchoborzen, teils aus der letzten
i 7 Bearbeitung ihrer Lehre: ,,Die Duchoborzen. Ihre Geschichte
und Glaubenslehre, verfasst von Orest Nowitzki. Zweite li
Auilage, 1882* geschöpft habe. Dieses Werk ist von de1· «,~ i
` Censur genehmigt. ' ·
` Der historischen Person Christi messen die Ducl10­ .
iii · onzen keinebesondere Bedeutung bei. Er stellt nur das
A L. <»A__¥______,__ __ ___ _ A, _,__ , N , .. I · Y HV ­_AN^Y4 Y