HomeDennoch!Pagina 32

JPEG (Deze pagina), 1.01 MB

TIFF (Deze pagina), 6.65 MB

PDF (Volledig document), 128.23 MB

I
P
·- 22 -
` nnb fpöteren äbiinifter Qïhamberlain fich ünfgern mie foïgt, ‘
i nachbem er bie êlêorteile gemürbigt hatte, bie bie (äeïoerfoereine
ihren Ebïitgïiebern berfchafft haben: ,,EDiefe Qêorteiïe finb im
alïgemeinen ohne jebe ëchübignng ber llnternehmer nnb ber
I ïänbnftrie erreicht morben, obmohl eê natürfich eingelne ïïülle
[ nnfinnigen nnb millfürlichen äïorgehenê anf Cäeiten ber @5e=
merfoereinier fo gnt mie auf jener ber Qïrbeitgeber gegeben hat.
Cëobalb bie äereine (Erfahrnngen gefammett hatten, haben bie
Ieitenben älieamten faft nnentmegt nnbitlige nnb übermüäige
’ äïorbernngen gnrücfgebrüngt nnb oft bagn oerhoifen, einen
i friebfichen Qinêgïeich herbeignführen, too ohne Drganifation P
i nngmeifelhaft eine Qirbeitêeinftelïnng anêgebrochen rocire*)". f
(Ein Góebanfengang, ben fich Sbabib äöale, einer ber gröfgten f
Qórnbenbefitger Cäïngïanbê, gn eigen machte, alé? er bie êlïäorte ff
önfäertez ,,ï’sch möchte anf baê anêbrücftichfte erfïären, aïê (&r= I
· gebniäè langer nnb oerfchiebenartiger Cërfahrnng, baf; bie befte Y
Cäicherheit ber äïrbeitgeber für bie sëerrfchaft ber %ernnnft nnb
f bie äläeachtnng ber äêertrüge feitenê ber Qirbeiter ein an 3ahI
" ftarfer (öemerfberein ift, mit einer föhigen, baê ääertranen ber
äirbeiter befitgenben (53gefntioe" **).
llnb mie eine ëbiähr anë einem äabeïtanbe, beren Eïnhaït
g aber boch mit aIIem, maê mir fonft über bie Cëteïïnng ber
, Qóeïoerfoereine ini öffentïichen Seben Cbnglanbê erfahren, in
llebereinftimrnnng fich befinbet, mntet nnê ein äiäericht an über
t bie Cöihrnng eineê Sperrn ëïiobert Sinight, beês befannten Góenerab
f fefretürê ber Boilermakes Society, anë bem ­- nach ,
” einer áïiotig ber ,,C5ogia[en $]3ragiê" VIII 494 - ergiebt, "
bafg äirbeitnehmer nnb äirb eitgeb er sherrn Sinight ein ääanfett
gegeben nnb ihn mit einem fifbernen §BröfentierteIIer foïoie mit ‘
einem Cihecf über 10 000 ëlïiarf befchenft haben, nm ihm 1
, ,,einen Säeïoeiê gn geben oon ihrer äichtnng für feine ebïen
I nnb probehaltigen Cbigenfchaften abä Qrganifator, ïïührer bon
f Trade Umions nnb ïàiplomaten in ber %erhinbernng nnb
Qäeilegnng bon gemerbïichen @treitigfeiten."
äöiefer Iehte ëatg, führt nnê in nnferen ääetrachtnngen X
einen ëdhritt meiter. ïïëeii er fchon einen Sginïoeië enthült f
, anf bie Qórünbe jeneë llmfchïonngê gn (äónnften ber
@e1oerfbereine in Cêngtanb. ‘®iefe finb nümïichf gn fnchen
J oor allem in beren eigentümïiehem Qäebahren, barin, bafg fie
i *) Cëiehe weitere $BeIege für bie hier gefenngeichnete Cötimmnng bei l
sfgerfner, Qfrbeiterfrage, äünfteë Qapiteï.
­ **) iig!. Cëchriften beê äëereinê für ëogiafpolitif 45, 247 f. X