HomeZur Sicherheit des Lebens in den Theatern mit besonderer Berücksichtigung der TheaterbrändePagina 52

JPEG (Deze pagina), 711.26 KB

TIFF (Deze pagina), 7.02 MB

PDF (Volledig document), 44.28 MB

Yerlzig von OTTO MEISSNER in Hzunburg.
,;;.;;?··-·ï._... ï""‘“"” _"`1"’:`-­-·-­"? T- -L-T:
Theaterbrande
nml die
. xur Verhütung derselben erferderlichen
. Schutz­Ma.ss1·egel11
YOU A`
Aue. Förscu.
Jlit «`z`21·»»e Tïimic/¢1z«`.m zvnz .523 ub_qe·b»·mnzz‘0n Tizeazfcm und :Z Icgïlze.
l"1·«·1'.¢ 8 Jherk = éji. 80 kr.
Der Verfasser lint seit einer langen Reihe von lïnhreu das Material zn diesem
Werke gesammelt und sich die Aufgnlve gestellt, über Ursuche und Verlzmf der Theaterbrände
nnsfülxrliche llittheilungen zu nmchen und den betr. Behörden durch praktische Vorschläïge
die geeigneten Mittal an die Hand zu geben, wie die Gefuhren für Menschenleben und
Eigenthum beseitigt werden können. ‘
I N H A L T.
1. Fenergef€il11·li<·l1keif ünserer jntzigcn Tlicaier.
2. ``0i·zei<·hniss von 510 abgcbrnnnien Theatern.
53. Statistik der Theaferbriinde.
4. G<·f'£ih1·li<·l1kcit der Thenterb1·iinde.
Bes<·hreibung von 36 Theaiorbriinden. begonnen während der Vorstellung.
G. Die Entstehungszu·’c der Theaterbräinde.
7. Hïiufigkeit der Fcu0r­Aufl£iufe in den Theatern.
S. Stand der Gesetzgebung über Si0herhoi’rs­lIassrcge1n gegen Theaier­
brïindc. _
U. Erferclernisse der Theater­Geb£iude im Allgexneinen.
10. Dor S<·hu'rzv01·hang.
11. Amgiingge.
l 12. Bt‘TOll(‘l1lll1lg und Heizung der Theafer.
13. T.iis<·l1n1i‘r’rcl. __
14. I;£‘l)(‘l‘\'ü(‘hll1`1§_{ der ThC€l.TGl`gI€bïlll(l€.
15. Flmninmi-S<·h11‘rz1ni’cfel für Holz und L(’ll1\'€l1l(l.
IH. Sclintz der 1{lei<lnngsstü<·ke gogcii Fcuersgefnlir. f
Drunk vnn \'i1heln1 Kühlcr. Wien, VI, Mollnrlgaxssc 41
x.