HomeZur Sicherheit des Lebens in den Theatern mit besonderer Berücksichtigung der TheaterbrändePagina 39

JPEG (Deze pagina), 904.74 KB

TIFF (Deze pagina), 7.38 MB

PDF (Volledig document), 44.28 MB

i I
.. 37 _
nende Oeffnung von Rauchabzugscanälen ode1· Ventilations­ l
klappen (siehe Seite 22) zu veranlasscn etc.
‘ Nur die Cum ulirung dieser Dienste von ungeheuerer
Tragweite auf Eine verantwortliche, gewissenhafte und ihrer
Aufgabe vollkomrnen bewusste Person von fachmännischen
Kenntnissen kann für die sichere Wirksamkeit der Sicherheits­
massnahmen eine Gewähr leisten und hätte in dieser Hinsicht V
die Kostenfrage die letzte Rolle zu spielen. E
Jedoch kommen wir im letzten Abschnitte noch auf diesen
Gegenstand zu sprechen.
Wir können nicht genugsam davor warmen, ja nicht alle ‘
Vorsichtsmassregeln ausschliesslich der Bühne zuzuwenden und
die anderen, gewiss auch nicht gegen eine Feuersbrunst ge-
feiten Theaterräumlichkeiten in Bezug auf die Brandsicherheit
ganz zu vernachlässigen. Ist es etwa ausgeschlossen, dass ein
· Buffet, eine Galerie, eine Garderobe etc. in Brand gerathe?
l Es sind also ganz eingehend die Mittel zu studiren, um auch
die in solchen Räumlichkeiten eventuell ausbrechenden Schaden­
`I feuer leicht zu localisiren und zu löschen; es verdient dieser
{ Umstand urn so mehr Berücksiehtigung, als der geringfügigste
è Brand, ja schon der schwächsize Brandgeruch allein das nun .
F furchtbar gewitzigte und nicht weniger geängstigte Theater-
i publicum in die grösste Bestürzung bringen vvürde und dadurch,
+ wenn nicht die Folgen von Verbrennungstod, mancher Menschen-
L verlust durch Erdrückung im confusen Gedränge zu beklagen
Ware.
` Zu diesem Behnfe ist es unerlässlich, in allen jenen Räumen
LI Wo der Ausbruch eines Feuers nicht vorweg ausgeschlossen ist;
von Jedermann leicht in’s Werk zu setzende Hydranten
E anzuordnen, welche nicht etwa versteckt angebracht sein sollen,
l sondern im Gegentheile deren Standplatz ohne zu langes Suchen
unschwer von Allen muss Wahrgenommen werden können.
Auch dürfte es am Platze erscheinen, auf der Strasse in
· der unmittelbaren Umgebung der 'l‘heatergebäude, Wenn die
' Stadt schon eine Wasserleitung hat, nach Massgabe der Ver-
hältnisse mehrcre Hydranten aufzustellen und die dazu gehöri-
gen Wasserschläuche in einem von der Strasse zugänglichen
Raume des Schauspielhauses vorbereitet zu halten.
6
Y
x