HomeDie Wiederaufrichtung EuropasPagina 35

JPEG (Deze pagina), 1.01 MB

TIFF (Deze pagina), 8.32 MB

PDF (Volledig document), 90.84 MB

l 1

mbbw 1 bes 'lluslanbes gu ben beutïclyen Derbiiltniïïm bervorgerufen wurbe. Siir ` 7
mb im iz ben Gtanb ber beutïdpen Daluta ïpielen ber Uäaffenftillftanb unb ber /
W? 982 Sriebensvertrag erficlptlicb eine gïoiäe Zïolle. Das Disagio bet Zïïatï, btw l
ömbffb fnbe ®Etober IQI8 etwa 420/0 betragen batte, fiel infolge bes ïDaffcn2 ‘
$****9* ftillftanbes auf 5o6/0, ging bann langfam weiter abwiirts bis etwa
2% bal? 636/0 izïnbe mar; IQIQ unb nabm bann, als bie Sriebensbebingrmgen 1
1ï*ïd>¤¤ unb ilyre Däirfungen beïamit rourben, eine {ïeile Kiclytimg nac!) linten. =
E 211121 fs brtrug ilïnbe Juli 756/0, eënbe ibïtober 869/0, uänbe Degember QIO/0, '
nu 8111 g fiel ünbe Sebruar auf 956/0 uno ifr iegt babei, ïidy um einige Dro2 {
bbmm E 5ent 511 erbolen. Die Dreisgeçïaltung in Deutfclylanb verteuert bie £ebens= '
1 b¢¤“ï= g baltnng, verbirbr bie geïclpéiïtliclpe moral, fiibrt 3U immer neuen Eolym
merten Y forberimgen unb bamit 3u ïogialen llnrulyen, treibt bie Zäeamten unb
tblanb kleinen Zàentner bem vflenb unb lilaïfenlpaiä 3u unb gwingt 511 fïänbiger
e äaft, Dermelprung bes ümlaufs an äablungomitteln.
>ïQ11¤,g jl Die (Befamtbeit ber bislyer gefclyilberten llmfïänbe fpiegelt Cid) in ber
Jlage ber Keiclpsfinangen unb in ber Gïefïaltung ber beutïdyen 5al;lungs= ­
lbilien, bilang wiber.
zffen9= was bie eriïeren anlangt, io geigen fie, wie in allen vom Briege be=
ar ber trofïenen ellänbern, ein von Qïabr 5u Jabr triiber werbenbes Bilb. Die
nb bee orbentlicben üinnalymen unb Qlusgaben bes Reicbs batten betragen:
in Zïïilliarben mar!
bmtct; üinnabmen 'llusgaben .
t bod) 1912/14 2,2 2,4
1 3 1914/1s 2,4 1,7
U 11n= 1915/16 1,7 1,8 .
Iltipwt. 1916/17 2 3 ‘ g
Yönnen 1917/18 7,8*) 6,9
iätung Daneben {ranben iebocly bie auiäerorbentlidyen Qlusgaben, welcbe betrngen:
ïbelts 1914/15 7 Xïïilliarben mar?
in Jen 1915/16 22,,9 ,, ., l
in gm 1916/17 24,7 ,, ..
,,9/,,,9 1917/18 42,2 ,, ,, 1
Q· Sl"' E Diefe ïlusgaben liegen nael;,bem iünbe bes lirieges nicbt nad), ïonbem `
m bfï finb infolge ber Jïaft ber Sriebensbebingungen, ber vfntwertung bes (iöelbes
nb b*° lg unb ber ïogialen llnrulpc in ftanbiger meiterer äunabme begriffen. Gie
°“2[ï‘ macbten unb maclqen fortlauïenb eine ftarïe Dermelprung ber ëdyulben
[°d7“" erforberlielp. ais erreicbten bie funbierten Qäebulben am 31.211ärg IQZO ben 1
°wbï‘· äetrag von 92 Zftilliarben mart; nnb bie fdywebenben ëclyulben ben *
bmw lj Betrag von 105 milliarben mart. wann unb wie bier bas abïolut er=
forberlicbc uïnbe mit ber ëteigerung gemacbt werben ïoll, ii`: nocb niçlgt 1
çmum ï *) llmfagt bie auiäerorbentlidye Briegsabgabe.
2
l 'êl
g ll
l l
qTf`,m ,­~­­,1­·­,­­._ VM, V __4____ _____ ,,4,, A____ __,,.2‘£;«,ib1-·•""°"p,· V ,