HomeDie Leichenverbrennung als rationellste BestättungsartPagina 8

JPEG (Deze pagina), 821.25 KB

TIFF (Deze pagina), 7.20 MB

PDF (Volledig document), 49.73 MB

_. 4 ..
êëocf meine ‘JTceinnng heftüiigt fanb nnb bie ,,($5artenIanhe” gegen _
(Enbe 1856 anê ber ëeber $j>ermann €Richter’ê einen Qirtitel
hrachte, melcher fich ehenfaüë günftig für bie ääerhrennnng auë= W
fprach, funnte ich ben Gfebanfen nimmer rnhen Iaffen, im günftigen {
äïngenhiicf einmaï etmaê für bie ëache gn mirien. .‘;`5m ï"5annar S
Ianfenben ïtahreê hrachte bie Eäaêïer ,,L$5rengp¤ft” nach ber ,,Opi11i0ue" _
eine ëlëefchreihnng ber nenen %erhrennnngQmeth=¤ben, mie folche non
gmei itaiienifchen (ljhemifern erfnnben nnb erprmht mbrben. äabnrch f
mnrbe mein Sntereffe für bie ëache mieber machtig anfgerütieit,
nnb ich hahe fchon bamaiê in engerem Qreife äinhünger für bie
Sbee gewonnen. `
Slegten (Summer nnn mar eë mir nergönnt, mieber einmaï
italienifchen äbben gn hetreien, nnb ich ermangette natüriièh nicht,
an Drt nnb êteïïe meine ëlëerhinbnngen mit ben hetreffenben i
itaiienifchen Qïeiehrten angntnüpfen. áberr ïirbfeffor ïïbiïi in 9Jiai=
Ianb mnfgte mich in meinem Cëntfchinfg gn heirüftigen nnb nerfah à
mich mit einer äingahi Qärufchüren nnb ëïnghïüttern, inbem er mich ""
für Heherfetgnng nnb Drbnung berfeihen in ein (Sangeê nicht nnr
ermüchtigte, funbern anch anfpbrnie nnb ermnnterte. @50 ift gegen=
mürtige Qërofchüre entftanben.
ïïèachbem bie .Qiï(`f)DDffD1Ni1Iiff1D1T ber (Sr¤f;münfter=, ëran=
münfter= nnb €Brebiger=Sïirchgemeinbe in Sürich fonftatirt hatte,
bafä bie feit 1849 im Sïirchhbf gnr äromennbe heftatteten Beichen
nicht nermeêt, fonbern in äläachêhiibnng ühergegangen finb, nnb
fbïgiich jener S-ïirchhbf nicht mehr hennht merben tönne, fonbern
an bie (êrmerhnng eineê nenen iliiatgeê mit enmrmen Dpfern gebacht
merben niüffe, giauhte ich ben üngenhiicï gefommen, mit meiner
iïbee gnnüchft an meine imithürger gn getangen nnb gngieich in’ê
grbfie ëfënhiifnin hinanêgutreten.
Qïëührenb ich biefeë fchreihe, finb mir bie bieten %¤rnrtheiIe
gegenmürtig, bie gn hefümpfen finb, nnb boch gnieifïe ich nicht am
ïärinmph ber guten Gäache.
ilinf bie mir auf meine boriiinfigen Qirtifei im hiefigen `ïag= j
hïait hin perfönïich gemnrbenen ëchmühnngen nnb tieinïichen 9In= '
feêhtungen mar ich im äbranê gefcciàt. (S35 hahen gang anbere in
üliönner für gang anbere ïsbeen niet {Jerhereê erfahren niüffen. t