HomeVon Versailles - zum Frieden!Pagina 139

JPEG (Deze pagina), 489.20 KB

TIFF (Deze pagina), 5.86 MB

PDF (Volledig document), 109.68 MB

” , ` . • ZJ? y
136 _ ·‘`v ` -
"` ' "` " " "` r .
den, der nïdhts anderes ware als dxe Fortsetzung des Krie­ g ­·
ges mit anderen Mitteln, körmte das durch den Krieg ge- 5 ­ §_·;. _ s
schaffene Elend nur stelgern. Der wirkliehe Frieden wird _ { ;jï_
erst da sein, wenn dieser Taunzel von Hall und gegenseiti· »
ger Befehdung zwischen den Völkern, zwischen den Sozia-
listen der versc/ziedenen Völker und schlielllich zwischen _
den Sozialisten iedes einzelnen Landes ein Ende rzimmt J
und sich die arbeitende Menschheit auf ihre gemeirzsamen ‘
interessen znräckbesinrzt. Das ist die Aufgabe, vor die sich «
heute die Sozialisten und alle aufrichtigen Friedensfreunde e
aller Länder gestellt sehen, die Zukunft der Menschheit v
hängt van ihrer Lösung ab! ;
_ h` ij {fn

» le
eej ge
2 J H
. ;-ën,
' -‘s, ijf
·
­
»;­.

r Tsjäël