HomeVon Versailles - zum Frieden!Pagina 119

JPEG (Deze pagina), 759.18 KB

TIFF (Deze pagina), 5.79 MB

PDF (Volledig document), 109.68 MB

l
; i 116
QY ‘ arbeit oder der Heïmarbeit an Lel5·ens­ und Genulämitteln, E
gl _ ‘`‘' gesun~dheitli·cl1e Uberwachung der Minderjährigen. Ver- 1
V ptlichtung zur oitenen Auslage der Loh·nverzeidhn·iss·e. ,
ll? " Mindestlöhne. Verbot der Beschättigung jugendlicher und {
' ‘ weiblicher Heimarbeiter auiäer Hause nach beendeter Ar- i (
t;l`· l beitsëeit. Schaffung eines internationalen Seemcmïzsrechts ,
ll und eemarmssc/zulzes. 1
X Auch die hier erhobenen Fonderungen sind, soweit das w
ï‘;]_;; durch die eigene Gesetzgebung möglich ist, in Deutschland W l
jv f dank dem EiniluB der Sozialdemokratie als der politischen l E
gij Arbeitervertretung zum grollen Teil schon ertüllt. Eine ·· 5
i' ‘ der wenigen Ausnahmen bildet d·ie Mutterschaftsversiche­ l g
i g rung, die in der deutschen Verfassung vom ll. August l919 l I
v verheilïen wird, zu deren Ausfiïhrung aber die Mittel fehlen. J 1
_;;,;§ i Und doch wäre der internationale Schutz von Matter und l x
lg E ”‘ Kind gegen die Gefahren der allerschlimmsten Not einer l t
1‘llll_4 1 der wichtigsten Akte der ,,Wiedergut·machung", geeignet, l l
= die durch Kriegsnet und Kriegselend geschwächte Bevöl­ z
ii lïerung wieder zu kräitigeu!
l l` V """_" E
Li l, .l
ill E L
ll; Was allen nottutl ·
[ - Was lmben die Sozialisten und alle aufrichtigen Fre·un·tle (
l 'ijll des Friedens zu tun, um zu verlriudern, daB das Dokument c
von Versailles zu einer Quelle der Bedrückung und Aus- ;
l fm ü beutung, zu einem neuen Hend internationaler Unruhe und I
.g;<l späterer Kriege werde? Wie kann trotz dem Dokument z
lil _ _ von Versailles, das nun einmal weltgeschichtliche Tatsache l
ef W ist, der Frieden zwischen den gr0l3en zivilisierten Völkem 1
il . Europas gesiclhert und ihre Gencsung von den Wunden des s
lj " Weltkrieges herbeigefiïlirt werden?
nl ll E Die deutschen Kommunisten träumen von einer b0lsche­ g
tll Wisïischen ll?/elirevolution, die die Kapitalsmacht in allen (
‘_ Staaten, den siegreichen wie den besiegten, mit einem 2
gl u Sehlage zertrümmert un·d den Vertrag von Versailles in 1
einen Fetzen Papier verwandelt. Die deutsche S0zial­ {
denzekmïie weist solche Gedankengänge weit von sich. I
ll Sie hat erkannt, claB der Weg vom Sozialismus nicht l (
A über Diktatur und Terror, sondern über die Demokratie (
lg
rit W .
ill
lig ig
ll l _ `
Vl ‘