HomeDeutschland schuldig?Pagina 216

JPEG (Deze pagina), 1.05 MB

TIFF (Deze pagina), 5.86 MB

PDF (Volledig document), 222.91 MB

ilïï
gj [

su? , 0 ­ e - - 200 ­ 0 i
.
mar noch feine ëliebe van ber ääerletgnng ber Eelgifchen Efèentralitiitç
Cäir Cêbmarb Gireh geigte aher bie flar anêgefprbchene nnb beftimmte
iggïgjg ëlàereitïrilligfeit, ,,gemeinfame Dperatibnen englifcher Cätreitfräfte nicht
nnr mit ïfyranfreich, fbnbern anch mit Sïtnglanb gn brganifieren".
· Llnten merben mir fehen, bag bie alle ehrlichen ëllïenfchen empörenbe
Qïerleignng ber ©rnnbfä1ge beê êlêölferrechtëà in begng anf %elgien
bnrch bie Sentfchen hun ber franfmrnffifchen äbiplumatie alêä ein für
ïïigg heibe êïëerhünbete üheranää ermünfchteê Greigniê angefehen nanrbe,
niaë im ührigen für jeben nicht nnr ehrlichen, fbnbern auch nicht
{gg bnmmen ällienfchen bom erften Qlngenhlicf an flar mie ber ïag mar.
äëbülf) barüher fpüter. ëlëbrlünfig mallen mir baê êchicfful ber
0·= ämarinefbnuentibii gmifchen älinglanb nnb Cëfnglanb gn (Enbe ergiihlen.
if; ï®ie bieëhegüglichen lêerhanblnngen mnrben fofort Begonnen, alê
ijï Sïifblai ëlibmanbna bie nnten fblgenbe fehr fnrge, nichtêbeftbmeniger öu
aber ,,fehr michtige ëlliitteilnng" hun Cäafbnum erhielt: @5
,,ääDer frangöfifche Qäbtfchafter teilte mir mit, bag lant ancl
bem hun ihm anê ïlëariê erhaltenen Gáeheimtelegramm bie geh
grbghritannifche Elïegiernng befchlbg, ben englifchen %IbmiraI= nich
ftah gum (ëintritt in êlêerhanblnngen mit frangöfifchen nnb 53011
ff rnffifchen álliarineagenten in Slbnbon gn bebbllmächtigen, mit §Uèa
bem Qmecf, technifche Qïebingnngen einer möglichen @in= ääbt
mirfnng ber Cäeeftreitfrüfte Qlnglanbê, êftnglanbê nnb ïïjranfg mer
reichä anêägnarheiten. gn Z
gif Qerr €]3aléogne fügte hingn, bag nach Qlhmachnng gïmifchen fchif
ber englifchen nnb frangöfifchen äïiegiernng mir über ben grof
Snhalt ber hiê jeigt gmifchen Qënglanb nnb ïgranltreich (ber
für ben $§alI gemeinfamer Qperatibnen gn Qanbe nnb gn tom
Häaffer abgefchlbffenen älhlummen nnterrichtet fein müffen.
Qlllernntertünigft erfühne ich mich, Cënrer fëaiferlichen Qêrgi
älliajeftät barüher gn Berichten, angefichtê ber hefbnberen mar
äïëichtigfeit ber miebergegehenen ällïitteilnnç;." gen)
geg. @C£fDIIDID. Um
Til? nn W
­ Um bie älnfmerffamfeit ber intereffierten %3erf¤nen, inêhefbnbere ggä
aher ber bentfchen €®ipl0matie nicht gn erregen, ift lmefchlbffen nwrben, aug
im ©egenfa15 bagn, mie eê Heim älhfchlng ber franf0=rnffifchen
älliarinefbnbention gefchehen mar (baê ja ein Gieheimniê
ff; äläblicinelloê mar, nnb nnn hanbelte eê fich nm ein mirflicheê .
@eheimniê), teine grbgen êöbngen anêä ber Këriegêmarinenaelt bom
álèlatg gn Bewegen, fonbern fleine Slente gn fenben, beren Qäemegnng
van ëtabt gn êtabt für bie %3reffe nicht anffällig ift. äöie §§ührnng
ber äêerhanblnngen mnrbe bem rnffifchen álliarineagenten in Qënglanb,
Eëapitiin äïäblfbm, anvertrant. Sn ben ,,ä3efchlüffen”, mit benen er
nom 2[bmiralftah berfehen mnrbe, hieg eê n. a.:
,,9lnf bem nörblichen Kiriegëáchanplatge berlangen nnfere
ii? Sntereffen, bag (Englanb einen möglichft grbgen ïeil ber
äeïï
il

_ f