HomeEin Vorblick auf das Jahr 2000 oder ein Tag in einer Strafanstalt des XXI. JahrhundertsPagina 72

JPEG (Deze pagina), 551.07 KB

TIFF (Deze pagina), 5.18 MB

PDF (Volledig document), 41.18 MB

7 V W Y Y W WV W lv rvw
te A
l ävfläxega ,
Kund1ge w11·d le1cht entdecken, welches 1m e1n­
zelnen Falle das U1`b1ld gewesen.
, . . .. . we
ge Aber {leder, der 1I1 der L1tteratur· uber d1e
·
Gefängn1ss1·ef01‘m besche1d WQISS, w11d auch w1ssen , =·_;
P dass W1]? 1n Deutschland d1e w1cht1 sten Gefan¤·­
· ' • · afl-1'Z. U
n1sse1n11c11tungen aus Amemka bezogen haben,
; dass es noch heute v1elfach ubl1ch 1St, fur d1e

; amemkanxsehen Gefängn1ssmcden auch be1 uns zu
schwarmen und 1h1·e Uebernahme 111 unser Ge-
fängnïsswesen, hauptsächlieh weil sie amerikanisch
. ,, . . .
j s1nd, zu befurworten. Bekanntlmh haben s1ch e1ne
¥a;;1:;&è%"#€¥·
ganze Re1he Jener ame1·1kan1sehen ,,v0nl1be1°alem
T Geiste get1agene11" Eründungen weder bei uns, »·
e noch in Amerika selbst bewährt.
Der Verfasser würde mit dem Erfclge seinen
. . . . »;1a==¢#sè;»
kle1nen Schmft vcllkcmmen zufmeden sem, wenn
, es 1hm gelungen ware, eungen Jener exemschen
E1nr1chtuugen den Stempel der Läche1·l1chke1t
y aufzu drucken .
’ (‘䧑1ï;5i#
1
[
Druck von Th. Schatzky, B1esl:1u.