HomeEin Vorblick auf das Jahr 2000 oder ein Tag in einer Strafanstalt des XXI. JahrhundertsPagina 34

JPEG (Deze pagina), 568.49 KB

TIFF (Deze pagina), 5.21 MB

PDF (Volledig document), 41.18 MB

26
führen lässt auf VVurzeln, die aus Massachusetts,
aus Patagonien, Witu, Dahome und andern zi-
vilisirten Staaten stammen.
Um übrigens auf die Klubs zurückzukommen,
so bestehen auch in unserer Anstalt einige 2 `
solche Vereinigungen zu geselligen und andern
Zwecken.
VVie vorzüglich sich diese von liberalem J
Geiste und mensclienfreiindliclier Gesinnung ge- 1
tragene Einrichtung bewährt, davon können Sie #
sich heute Abend um 7 Uhr selbst überzeugen;
eigene Anschauung wird besser wirlïen als lange »
Erklärungen. Sie Werden mir dann zugestehen? g
dass man heute es ernst nimmt, Wenn es gilt, ‘
den Sträfling in der Anstalt auf das spätere K
Leben vorzubereiten. Aber die Klubs allein ii
thun das nicht zur Genüge. Sie tagen immer-
hin doch ausschliesslich in den Anstaltsmauern
und man hat deshalb in anerkennenswerther {
Weise ein weiteres Stadium der Ueberleitung
zur vollen Freiheit geschafI`en."
,,Nun," meinte ich, ,,damit hatte man ja auch I
schon zu meiner Zeit angefangen, indem man die ï
` sogenannte bedingte Entlassung einführte."
l ,,Ja", erwiderte mein Führer, ,,das war ganz
schön gedacht, aber so wie die Sache ausgeführt
wurde, doch recht bedenklich. Die bedingte
i. Entlassung kam zu unvermittelt. Erst liesset
` Ihr den Mann, womöglich jahrelang, in seiner
Isolirzelle und denn setztet Ihr ihn ohne jeden
Uebergang vorläufïïg auf die Strasse. Das konnte
` 5`·.