HomeDie alte und die neue Stadt KölnPagina 51

JPEG (Deze pagina), 811.11 KB

TIFF (Deze pagina), 7.25 MB

PDF (Volledig document), 45.47 MB

s
g,
va .
­·- 4I ­-­
wäln·ond dio boidon mittloron Soitonsohiiïo sich als Umgang um
l das Hochchor fortsotzcn. Dio Hauptfronto wird durch dio boidon _
wostlich sich an dio Soitonschiifo anlohnondcnkolossalon viorockigon,
vom viorton Stockwork an achtockigon Thürmo mit dom dazwisclion Q
sich ontwickolndon Hauptportal und dom darübor aufstoigondon '
Mittolfonstor gobildot. Dor ganzo Ban dor Thürmo tritt; dom
Boschauor als oin von dor Sohlo bis zur höchston Spitzo hi11aus-
strobondor, lobondigor, roich bowogtor Organismns ontgogon, dor
lil in jodom Gliodo don Charaktor oincr naturgomäisson Entwicko-
lung trügt. Das siidlichc Thnrmportal ist schon soit dom Anfang
‘ gi dos 15. Jalirlnindorts mit oinom Thoil soinor Sculpturon vorsohon.
. Dioso Figuron, in odlom Stil gohalton, vorrathon, was Goclankon
, wio Ansführung botrifft, oino hoho künstlorischo Bildung ihros
Moistors. Walnschoinliclx sind sio oin Work dos Moistors Conrad
Kuyn. ,
11n Innorn dos Domos ist von Kunstworkon und Schatzon , i
horvorznhobon: Dor 2,74 Motor lango, 1,0:1 Motor hoho und 1,14,
Motor broito prachtvollo Sarkophag dos Erzbischofs Engolbort
von dor Mark; das in Form cinor mit Zinnon und Thürmon
vorsohonon Ringmauor ausgofülirto Grabmal sammt dor prachti­ ·,__
_; gon Statuc dos Erzbischofs Philipp von Hoinsborg; das in Erz lf
gogossono, künstlorisoh vollondoto Bildniss dos Erzbischofs Conrad
von Hochstadon; dio originollc Sculptur dos Grabmals dos Erz-
biscliofs Diotrich von Mörs; dor stoinorno, mit gothischon Bogon­ x ï i ï,
stollungon nnd mit gomalton Hoiligonbildorn goziorto Sarkophag
dor h. Irmgardis; dio prachtigo Marm0r­Figur dos Erzbischofs
Walram von Jülich; dor Stoin­Sark0phag dos Erzbischofs Goro; Qi
das Grabmal dos im Banno vorstorbonon Erzbischofs Roinald l_; gg,
von Dassol; dio auf diosom Grabmalo liogondo Marmor-Statuo
dos Erzbischofs Wilholm von Gonnop; dor Sarkophag dos Grafon `
Gottfriod von Arnsborg; dio auf oinom praclitigon Grabmalc
ruhondo Bronzo-Figur dos Erzbischofs Friodrich von Saarwordon; `·
dio an don Pfoilorn dos Hochchors untor kunstroichon Baldachi­
non stohondon Stoin­Figuron dos Hoilandos, dor hoiligon Maria
und dor Apostol. Wahrschoinlich sind lotztoro oin Work dos ,
Dom-Baumoistors Michaol, von dom auch dio in woissoin Marmor
23 . ,#· s
ä M