HomeDie alte und die neue Stadt KölnPagina 12

JPEG (Deze pagina), 725.80 KB

TIFF (Deze pagina), 7.13 MB

PDF (Volledig document), 45.47 MB

«Ws;.§L;;..ï;ïae
E
9 . ·
k
.. 8 ..
i er das Berliehshaus langer als gemeines Frauenhaus bestehon
lasse. Darum verkaufte er dasselbe im Jahre 1594 an Hermann
von Wedig, der die liederliehen Frauenzimnier daraus vorwies 1).
. Eine lange Reihe von Jahren hindureh waren vor den be-
suohtesten Kirchen Trinktische mit ,,gebra11nte1n Wasser“, Brannt­
wein, aufgestellt. Spater wurden sie des öifentliehen Aerger-
nisses wegen, welches die fronnnen Kirchenbesuclier an dem er
Betragen der Trinker nahmen, auf Rathsbefehl beseitigt. i
Die Herbergen und Gasthäuser, in welchen die vielen die i
Stadt besuehenden Kaufleute und andere Fremde geringen und H
vornelnnen Standes Unterkommen fanden, waren _ unansehnlich ,
und entbehrten a-ller Bequemlichkeit. Die Gaststuben waren , _,
dumpf, eng, die Freindenkammern niedrig und dürftig möbiirt.
Die vornehmste Herberge war der Gasthof zum h. Geist auf
dem Thurnmarkt. Hier kehrten durchgehends die fürstlichen und
hochadeligen Personen ein, welche nicht in vornehmen Privat­
hausern Quartier nahmen. Andere waren: der Gülich auf der g
· Ecke von Waidmarkt und Blaubach, das weisse Pferd auf dem
Waidmarkt neben der Glocke, das 1595 neugebaute Kreuz auf
dem Altenmarkt, das Haus zur Blume auf der Bach, welches _ I
früher Overstolz genannt wurde, der Rheinberg an der Mark-
mannsgassen-Ecke, der wilde Mann auf dem Thurnmarkt, dann
. die Bruloffshauser zum Pferd in der Halle, zum Fuchs vor St.
Peter, zum aiten Thurm in der Rheingasse.`
Die Hospitäler waren ebenfalls dumpfe dnnd unansehnliche
t Gebaude und müssen im Verhaltniss zu unseren palastäthnlichen
Krankenhausern als ätrmliche Hütten bezeichnet werden. In den
Hospitalern St. Johann und Ipperwald fanden Bettler und Vaga-
bunden, die kein Schlafgeld bezahlen konnten, für die Nacht
Unterkommen; am Tage erhielten sie die ,,Suppe“ in Klöstern.
Die Kirehspiels-Sehulen waren meist elende Spelunken, in
welchen die Kinder hatten zu Grunde gehen müssen, wenn
der Sehulzwang in der Weise gehandhabt worden ware, wie in
unseren Tagen. _
1) Copienbüeher.